Waldameer

 Waldameer

Günstig auf halber Strecke zwischen Cedar Point und den Niagarafällen am Eriesee gelegen besuchten wir für 3 Stunden Waldameer. Eintritt und Parkplatzgebühren muss man hier nicht bezahlen, die einzelnen Fahrattraktionen kann man einzeln über Coupons zahlen oder das günstige Wristband für 22 $ nutzen.

Das flächenmäßig kleine Waldameer war an diesem Tag von vielen Familien besucht und zeigte sich als Park der Extreme. Alles wirkte extrem eng und ungemütlich, es war extrem laut und der einzige Grund nicht sofort wieder zu verschwinden war der extrem gute Hybridwoodie Ravine Flyer II.

Unangemessen und ärgerlich war die Beladung des Riesenrades. Nur 2 der zahlreichen Gondeln wurden besetzt, danach fuhr das Rad für mehrere Minuten und dann wurden die Fahrgäste wieder gewechselt. Dadurch entstand hier die mit Abstand längste Wartezeit aller Attraktionen. Daher haben wir darauf verzichtet und konnten Ravine Flyer II nicht von oben photografisch festhalten. Ferner muss man als Fußgänger im Park aufpassen, nicht von den Passagieren des Skyrides am Kopf getroffen zu werden. So etwas wäre in Deutschland undenkbar.

Juni 2011 - Torsten

Die Bilder

  • Waldameer - 001
  • Waldameer - 002
  • Waldameer - 003
  • Waldameer - 004
  • Waldameer - 005
  • Waldameer - 006
  • Waldameer - 007
  • Waldameer - 008

Simple Image Gallery Extended

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok